St. Georgen im Attergau: Pkw schlittert nach Unfall 70 Meter auf dem Dach

Die Frau wurde ins Krankenhaus Vöcklabruck gebracht. (Symbolbild)
Die Frau wurde ins Krankenhaus Vöcklabruck gebracht. (Symbolbild) - © SALZBURG24/Archiv
Eine 39-Jährige aus Vöcklamarkt (Bez. Vöcklabruck) ist am Sonntag nach einem Unfall rund 70 Meter in ihrem am Dach liegenden Wagen eine Böschung entlang geschlittert. Das berichtete die Polizei Oberösterreich.


Die Frau geriet am Sonntag gegen 22 Uhr in St. Georgen auf der Attergau Landesstraße (L540) in ihrem Heimatbezirk aus vorerst unbekannter Ursache mit ihrem Pkw auf das Bankett der Gegenfahrbahn. Nach rund 50 Metern fing sich das Auto in der Böschung und überschlug sich. Der Wagen schlitterte etwa 70 Meter auf dem Dach dahin, bevor er auf einem Radweg liegen blieb.

39-Jährige übersteht Unfall leicht verletzt

Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde leicht verletzt ins Spital gebracht, am Auto entstand Totalschaden.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Klimawandel beschert Österreic... +++ - Unwetter und Hagel: Feuerwehr ... +++ - Salzburger bei Ö3-Marathon-Cha... +++ - Salzburger Landtagswahl: Grüne... +++ - Verlängerung: Obus 5 fährt 201... +++ - Nach Zugunfall in Salzburg: Er... +++ - Lotto-Solo-Sechser: Salzburger... +++ - 2.000 Salzburger tummelten sic... +++ - 380-kV-Leitung: Verbund-Chef h... +++ - Fünf Verletzte bei Crash in Ab... +++ - Raubüberfall auf Bank am Max-O... +++ - Tennengauer David Wallmann mei... +++ - Fünf Verletzte bei Unfall in A... +++ - Betrunkener schlägt Freundin i... +++ - Woche beginnt in Salzburg noch... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen