Mann stirbt nach Absturz in St. Gilgen

Akt.:
1Kommentar
Der Rettungshubschrauber konnte nur noch den Leichnam des 64-Jährigen bergen.
Der Rettungshubschrauber konnte nur noch den Leichnam des 64-Jährigen bergen. - © Bergrettung St. Gilgen/Stöllinger
Ein 64-jähriger Oberösterreicher ist am Dienstag beim Klettern am Plombergstein in St. Gilgen (Flachgau) tödlich verunglückt. Ersten Informationen zufolge verlor der Mann aus Vöcklamarkt, der mit seiner Frau auf einer Route im dritten Schwierigkeitsgrad unterwegs war, den Halt. Er stürzte rund sechs Meter ins Seil und prallte gegen einen Felsvorsprung.

Ein 64-Jähriger stürzte am Dienstag gegen Mittag am Plombergstein in St. Gilgen ab und verstarb wenig später. Er sei mit seiner Frau auf der Kletterroute Salamander unterwegs gewesen, wie Maria Riedler, Sprecherin der Bergrettung Salzburg, im Gespräch mit SALZBURG24 mitteilte. Kurz nach dem Einstieg kam es demnach zu dem Unglück. Beim Einhängen einer Sicherung stürzte der Oberösterreicher, der in zweiter Seillänge unterwegs war, ab und landete sechs Meter tiefer auf einem Felsvorsprung.

64-Jähriger stirbt in St. Gilgen während Rettungseinsatz

“Wir waren rasch vor Ort”, sagte der Einsatzleiter von der Bergrettung St. Gilgen, Thomas Eisl. Der Mann sei zunächst ansprechbar gewesen, als die Retter eintrafen, schilderte Sprecherin Riedler den Einsatz. Er sei aber bereits sehr schwach gewesen, sagte Riedler weiter, der Mann dürfte schwere innere Verletzungen erlitten haben. Die Bergretter brachten den Schwerverletzten an einen sicheren Ort und begannen mit der Reanimation. Schließlich konnten die Bergretter nichts mehr für den 64-Jährigen tun, er starb noch während des Einsatzes.

Die Bergrettung war mit sieben Einsatzkräften vor Ort. Der Leichnam des 64-Jährigen wurde per Hubschrauber ins Tal geflogen. Ein Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreute die Angehörigen des 64-Jährigen. t.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wolfgang Sobotka und Peter Pil... +++ - Zünftiges Feiern im City Beats... +++ - Erdbeben in Mexiko: Salzburger... +++ - Maria Alm: 55-Jähriger stürzt ... +++ - Salzburgs Seilbahnen bereit fü... +++ - Verhüllungsverbot: Algerier wi... +++ - Salzach-Radweg nach Bergheim b... +++ - 34-Jähriger sticht im Verfolgu... +++ - Österreich beim öffentlichen V... +++ - Was sind die beliebtesten Mark... +++ - Weiterhin keine Spur vom Altwe... +++ - Adnet: Hochwasserschutz Seiden... +++ - Husten, Fieber und Durchfall: ... +++ - Schutzgebietsbetreuung in Weng... +++ - Eugendorf: 41-Jähriger bedroht... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel