St. Roman: Pensionistin lässt Beifahrerin aussteigen und fährt sie um

Zuerst aussteigen lassen und dann umfahren (Symbolbild).
Zuerst aussteigen lassen und dann umfahren (Symbolbild). - © Bilderbox
Eine 79-Jährige hat am Mittwoch in Sankt Roman (Bezirk Schärding) ihre um ein Jahr ältere Beifahrerin niedergefahren, nachdem diese aus dem Wagen ausgestiegen war.

Die Lenkerin dürfte vom Bremspedal abgerutscht sein, daraufhin rollte der Wagen auf die 80-Jährige zu, die gerade vor dem Auto stand, so die oö. Polizei. Die 80-Jährige wurde ins Spital gebracht, über ihren Zustand war nichts bekannt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Faszinierende Bilder aus dem W... +++ - Mangelnde notärztliche Versorg... +++ - Sextortion: 59-Jährige mit int... +++ - Drogendealer (18) im Flachgau ... +++ - Suchtbericht des Landes Salzbu... +++ - 41. Salzburger Rupertikirtag i... +++ - Online-Supermärkte liefern oft... +++ - Lebensgefährliche Einsatznacht... +++ - Einbrüche im Pinzgau, Lungau u... +++ - Tankstelle in Siggerwiesen übe... +++ - Salzburger Langzeit-Bürgermeis... +++ - Postalm: Nächste Schritte zur ... +++ - Aus für Salzburger Republic: R... +++ - Mordversuch: Asylwerber in Sal... +++ - Alkoholisierung verschwiegen: ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen