St. Veit: Alkolenker bei Unfall auf der B311 verletzt

Akt.:
4Kommentare
Eine Person war im Fahrzeug eingeschlossen.
Eine Person war im Fahrzeug eingeschlossen. - © Pressefotopongau/MW
Bei einem Crash in St. Veit (Pongau) am Sonntagabend wurde ein 71-Jähriger verletzt. Das Unfallfahrzeug wurde schwer beschädigt.

Ein 71-jähriger Alkolenker kam am Sonntagabend auf der B311 auf der Höhe der Tankstelle Posauner in St. Veit mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug berührte erst die Leitplanke auf der linken Fahrbahnseite und krachte danach rechts in die Böschung. Das Fahrzeug überschlug sich laut Polizei und blieb auf der Seite liegen.

B311: Verletzte Person in Fahrzeug eingeschlossen

Der Lenker war laut der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzach im Wagen eingeschlossen. Die Feuerwehrkräfte befreiten den 71-Jährigen aus dem Fahrzeug. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die Freiwilligen Feuerwehren St. Veit, Schwarzach und Lend waren mit 40 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen vor Ort.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++ - "88" als Wunschkennzeichen: Wi... +++ - "Schwarze Nacht": Salzburger Ö... +++ - Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++ - Mordverdächtiger Soldat aus Sa... +++ - Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel