Stadt Salzburg beschließt Rekordbudget von 617 Millionen Euro

Akt.:
6Kommentare
Der außerordentliche Investitionshaushalt knackt im kommenden Jahr erstmals die 100 Millionen-Euro-Marke (Symbolbild).
Der außerordentliche Investitionshaushalt knackt im kommenden Jahr erstmals die 100 Millionen-Euro-Marke (Symbolbild). - © APA/Helmut Fohringer/Archiv
Der Salzburger Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung am Donnerstag mehrheitlich ein Rekordbudget in Höhe von mehr als 617 Millionen Euro für das Jahr 2018. Der ordentliche Haushalt beträgt 513,63 Millionen Euro.

Die Ausgaben liegen hier eine Million Euro höher als die prognostizierten Einnahmen. Die Differenz wird wie in den Vorjahren mit einer zehnprozentigen Konten-Sperre ausgeglichen.

Großprojekte: Mehr als 100 Mio. Euro Investitionshaushalt

Der außerordentliche Investitionshaushalt knackt im kommenden Jahr wegen laufender Großprojekte (Paracelsusbad, Bildungscampus Gnigl, Seniorenwohnhäuser) erstmals die 100 Millionen-Euro-Marke. Er liegt bei 103,76 Millionen Euro.

NEOS: Nur Unterkofler für Budget

SPÖ, ÖVP, Bürgerliste und Stadträtin Barbara Unterkofler (NEOS) stimmten für das Budget. Die übrigen NEOS sowie die FPÖ und Gemeinderat Christoph Ferch (SALZ) lehnten das Budget 2018 ab.

„Aus Sicht von NEOS ist es falsch, bei der Erstellung des Budgets immer nur von einem Jahr auf das andere zu denken. Auch ist es unzureichend, nur auf Zuruf von Klientelinteressen zu agieren, anstatt das Gesamte und die mittel- bis langfristige Perspektive im Auge zu haben. So NEOS-Klubobmann Sebastian Huber in einer Aussendung am Donnerstag.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz... +++ - Salzburger Straßentheater feie... +++ - Almrauschmusi spielt am Reside... +++ - KTM übergibt X-Bow am Salzburg... +++ - Bergsteiger stürzt in Kaprun 1... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel