Autofahrer kracht gegen neue Poller in Hofstallgasse

Akt.:
3Kommentare
Die Poller wurden erst am Montag montiert (Archivbild).
Die Poller wurden erst am Montag montiert (Archivbild). - © VOGL-Perspektive.at
Erst am Montag wurden die neuen Poller in der Hofstallgasse in der Stadt Salzburg montiert. Am nächsten Tag ist der erste Autofahrer bereits dagegen gekracht.

Passanten meldeten den Vorfall am Dienstag am späten Nachmittag der Polizei. Laut deren Aussagen sei ein Lenker mit italienischem Kennzeichen gegen die neuen Poller in der Hofstallgasse gefahren. Danach machte sich der Lenker offenbar aus dem Staub. Die Beamten konnten den 56-Jährigen im Zuge einer Fahndung aber ausforschen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++ - 270 Einsatzkräfte bei Großübun... +++ - Polizei veranstaltet Sicherhei... +++ - Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++ - Studie: Jeder dritte Österreic... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Stadt.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern