19. Februar 2012 19:40; Akt.: 20.02.2012 11:20

Das war der Salzburger Metzgersprung 2012

Der traditionelle Metzgersprung am Faschingssonntag im Salzburger Stift St. Peter ist eine Art "Taufe" für die Metzgerlehrlinge. Der traditionelle Metzgersprung am Faschingssonntag im Salzburger Stift St. Peter ist eine Art "Taufe" für die Metzgerlehrlinge. - © Neumayr/Susi Berger
Am Faschingssonntag fand der traditionelle Metzgersprung im Hof vom Erzstift St. Peter statt.
Korrektur melden

SALZBURG24.at

Für sechs tapfere Metzgerlehrlinge ist das der Abschluss ihrer Lehrzeit. Sie müssen dabei in einen Bottich mit Wasser springen, um ihre Sünden der Lehrzeit abzuwaschen.

Salzburger Metzgersprung hat lange Tradition

Als Abschluss wird noch die Zunftfahne kreisförmig geschwungen. Diese hat ein Schwunggewicht von ca. 40 Kilo und verlangt den Junggesellen sowohl Kraft, als auch Geschicklichkeit ab. Zugleich wurde auch heute das 500-jährige Jubiläum des Fahnenrechts der Salzburger Fleischer gefeiert.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Stadt.
SALZBURG24.AT

Livebilder
Mo 22Prognose, Montag, 22. Dezember 2014: : 10°C10°C Di 23Prognose, Dienstag, 23. Dezember 2014: : 11°C11°C Mi 24Prognose, Mittwoch, 24. Dezember 2014: : 8°C8°C



Suchen in Stadt

Suche filtern


  • Geburten
  • Hochzeiten
  • Taufen
  • Vereinsnachricht
  • Schulnachricht

  • Zeitspanne

Artikel aus Stadt
 

Newsletter in Ihrem Postfach
Alle Neuigkeiten,
Ereignisse und Fotos - einmal pro Woche!
Anmelden

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren