Kanalgebrechen: Sanierung in der Zaunergasse

Die Arbeiten sollen von 11. Bis 22. Dezember über die Bühne gehen (Symbolbild).
Die Arbeiten sollen von 11. Bis 22. Dezember über die Bühne gehen (Symbolbild). - © Bilderbox
Aufgrund eines Kanalgebrechens ist es notwendig, den Hauptkanal in der Stadt Salzburg im Kreuzungsbereich zwischen der Rudolf-Biebl-Straße und der Zaunergasse zu erneuern. Die rund 25 Laufmeter werden in offener Bauweise saniert.

Geplante Bauzeit ist von Montag, 11. Dezember, bis 22. Dezember 2017. Die Querung der Rudolf-Biebl-Straße wird zw. Montag, 11., und 14. Dezember in Nachtarbeit (20 Uhr bis 5 Uhr Früh) durchgeführt. Während der Nachtarbeit bleibt ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung offen.

Arbeiten in der Zaunergasse ab 13. Dezember

Im Bereich der Zaunergasse wird ab 13. Dezember tagsüber ab 8 Uhr gearbeitet. Die Zufahrt von der Rudolf-Biebl-Straße in die Zaunergasse ist wie bisher möglich. Die Ausfahrt erfolgt über die Karl-Adrian-Straße und Wilhelm-Erben-Straße. Die Anrainer werden mittels Postwurf informiert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gestohlener Pkw kracht in Salz... +++ - Erneut Saharastaub in Österrei... +++ - Massenschlägerei mit mehreren ... +++ - 1,563.000 Menschen 2017 armuts... +++ - Arbeiter stürzt in Elsbethen ü... +++ - Einbrecher halten Salzburger P... +++ - Motorradlenker schwer verletzt... +++ - XXXLutz nimmt Kika-Leiner-Mutt... +++ - Rettungsgassen-Gipfel: Optimie... +++ - Pinzgauer Rinder: Weltkongress... +++ - Freie Fahrt am Großglockner: "... +++ - Salzburger Landtagswahl: Umstr... +++ - Sozialversicherung: Krankenkas... +++ - Blütenstaub kann dem Auto orde... +++ - Schwere Zugunfälle in Salzburg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Stadt.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern