Pistenraupe kracht in Obertauern in Strommasten: 200 Haushalte ohne Strom

Akt.:
Die Florianis befreiten die drei Insassen aus ihrer Notlage.
Die Florianis befreiten die drei Insassen aus ihrer Notlage. - © FF Obertauern/Facebook
Eine Pistenraupe sorgte am Donnerstagabend für einen Stromausfall in Obertauern (Lungau). Der Lenker übersah beim Rückwärtsfahren einen Masten der 30-kv-Leitung und krachte dagegen. Drei Menschen befanden sich zu diesem Zeitpunkt in dem Pistenfahrzeug.

Der Lenker war im Bereich Kehrkopf unterwegs, als es zu dem Zusammenstoß kam. Wie die Freiwillige Feuerwehr Obertauern auf Facebook mitteilte, befanden sich drei Personen in der Pistenraupe. Alle drei gerieten durch den Unfall in den Stromkreis. “Zum Glück blieben die Personen im Pistengerät sitzen”, schreiben die Florianis. Dadurch ist niemand verletzt worden, alle drei konnten von den Feuerwehrleuten unbeschadet gerettet werden.

Kollision mit Strommast: Lichter gehen aus

Durch den Zusammenprall gegen 19.30 Uhr kam es zum Riss der Stromleitung. 45 Minuten lang war die Stromzufuhr unterbrochen, erklärt Daniela Kinz, Pressesprecherin der Salzburg AG gegenüber SALZBURG24. 200 Haushalte waren deshalb ohne Strom.

21 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Obertauern standen im Einsatz, auch die Feuerwehr Untertauern war mit vier Mann vor Ort, ebenso Notarzt, Rettung und Personal der Salzburg AG.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Holocaust-Zeitzeuge Marko Fein... +++ - Nach Urteil in der Schweiz: Ti... +++ - Wetter am Wochenende bringt ne... +++ - Stadt Salzburg empört über "Fr... +++ - Mit Schere und Kamm für die gu... +++ - Raubüberfall auf Juwelier beim... +++ - Kelly Family kommt nach Salzbu... +++ - Grippewelle rollt auf Salzburg... +++ - Diese Ersatzvignetten sind gül... +++ - Vermisstensuche in Wildkogelar... +++ - Österreichische Piloten überne... +++ - Lawinenwarnstufe vier in Salzb... +++ - Nichtraucherantrag im Salzburg... +++ - Richtiges Verhalten für Autofa... +++ - 17-Jähriger von Auto erfasst u... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B164: Hochkönig Straße Saalfelden - Bischofshofen
Zwischen Hinterthal und Strassenkreuzung Dienten in beiden Richtungen gesperrt, Gefahr durch drohende Lawinen ab 18.01.2018 20:00 Uhr, die Situation dauert voraussichtlich bis morgen abend an ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern