Polarsternpreis 2018 an Salzburger Helmut Windhager

Gleichenfeier der VEGA-Sternwarte Haus der Natur. Im Bild von links: Norbert Winding mit Sponsor Franz Blum und Helmut Windhager.
Gleichenfeier der VEGA-Sternwarte Haus der Natur. Im Bild von links: Norbert Winding mit Sponsor Franz Blum und Helmut Windhager. - © Neumayr/Archiv
Helmut Windhager, Leiter der Arbeitsgruppe Astronomie am Haus der Natur in Salzburg, ist Donnerstagabend in Wien mit dem Polarsternpreis 2018 des Österreichischen Weltraum Forums (ÖWF) ausgezeichnet worden. Er wird damit für seine Tätigkeit als astronomischer Projektleiter der VEGA Sternwarte gewürdigt, die im August 2018 in Salzburg eröffnet wird.

Mit dem Polarsternpreis werden Personen ausgezeichnet, “die mit Initiative und Eigenmotivation Menschen für den Weltraum begeistern”, so ÖWF-Obmann Alexander Soucek. Windhager habe über Jahrzehnte in Salzburg nicht nur unermüdlich wertvolle Jugendarbeit in den Bereichen Astronomie und Raumfahrt geleistet, sondern ihm sei “das Husarenstück gelungen, der Mozartstadt die modernste und größte Privatsternwarte Europas vor die Hausberge zu stellen”.

Spender übernimmt Hälfte der Baukosten

Errichtet wird die neue Sternwarte am Haunsberg, einem Bergkamm im Salzburger Flachgau, rund zehn Kilometer Luftlinie vom Salzburger Stadtzentrum entfernt. Die Hälfte der Kosten von 2,4 Millionen Euro übernimmt ein privater Spender, der Rest kommt vom Land, der Stadt, Anrainergemeinden, der Salzburg AG und den Einnahmen einer Bausteinaktion.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++ - A10: Ein Drittel mehr Verkehr ... +++ - Arbeitsunfall in Piesendorf: 2... +++ - Das sind die beliebtesten Eiss... +++ - Salzburg erfüllt Asyl-Quote z... +++ - Intelligente Ampeln sollen Ver... +++ - Salzburger bestellt Drogen-Coc... +++ - Neuer Experte für Katastrophen... +++ - Bayern startet mit flexiblen G... +++ - Einbrecher schlagen fünf Mal i... +++ - Land Salzburg will Besucher-Ma... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Stadt.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern