Salzburg-Stadt: Alkolenker kracht gegen Fassade

Akt.:
0Kommentare
Der 20-Jährige wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus eingeliefert, wo lediglich Prellungen festgestellt wurden Der 20-Jährige wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus eingeliefert, wo lediglich Prellungen festgestellt wurden - © Bilderbox/Symbolbild
Ein betrunkener 20-jähriger Pkw-Lenker geriet Dienstagmorgen auf der Aignerstraße in Salzburg ins Schleudern und krachte gegen eine Aluminiumfassade. Er zog sich lediglich Prellungen zu.

Durch die Wucht des Aufpralls entstand am Pkw Totalschaden. Die Fassade wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Der 20-Jährige wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus eingeliefert, wo lediglich Prellungen festgestellt wurden. Ein im Krankenhaus durchgeführter Alkotest verlief mit 1,76 Promille positiv. Der 20-Jährige wurde angezeigt und der Führerschein abgenommen, berichtet die Polizei am Dienstag.  



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B178: Loferer Straße Steinpass - St. Johann
Lärchbergtunnel in beiden Richtungen gesperrt ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Horoskop
Suche

Suche filtern