21. Februar 2012 09:09; Akt.: 21.02.2012 09:10

Salzburg-Stadt: Alkolenker kracht gegen Fassade

Der 20-Jährige wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus eingeliefert, wo lediglich Prellungen festgestellt wurden Der 20-Jährige wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus eingeliefert, wo lediglich Prellungen festgestellt wurden - © Bilderbox/Symbolbild
Ein betrunkener 20-jähriger Pkw-Lenker geriet Dienstagmorgen auf der Aignerstraße in Salzburg ins Schleudern und krachte gegen eine Aluminiumfassade. Er zog sich lediglich Prellungen zu.
SALZBURG24.at

Durch die Wucht des Aufpralls entstand am Pkw Totalschaden. Die Fassade wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Der 20-Jährige wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus eingeliefert, wo lediglich Prellungen festgestellt wurden. Ein im Krankenhaus durchgeführter Alkotest verlief mit 1,76 Promille positiv. Der 20-Jährige wurde angezeigt und der Führerschein abgenommen, berichtet die Polizei am Dienstag.  

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Stadt.
SALZBURG24.AT

Livebilder
Sa 20Prognose, Samstag, 20. Dezember 2014: : 8°C8°C So 21Prognose, Sonntag, 21. Dezember 2014: : 6°C6°C Mo 22Prognose, Montag, 22. Dezember 2014: : 6°C6°C



Suchen in Stadt

Suche filtern


  • Geburten
  • Hochzeiten
  • Taufen
  • Vereinsnachricht
  • Schulnachricht

  • Zeitspanne

Artikel aus Stadt
 

Newsletter in Ihrem Postfach
Alle Neuigkeiten,
Ereignisse und Fotos - einmal pro Woche!
Anmelden

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren