Schallmoos: Beamte hindern 29-Jährigen an Gewaltausbruch

Die Polizei schritt im Familienstreit rechtzeitig ein. (Themenbild)
Die Polizei schritt im Familienstreit rechtzeitig ein. (Themenbild) - © Neumayr/MMV/Archiv
Ein 29-Jähriger bedrohte am Mittwoch im Salzburger Stadtteil Schallmoos seine Mutter. Die Polizei kam noch rechtzeitig dazwischen.

Ein Familienstreit eskalierte am Mittwoch in Schallmoos: Ein 29-Jähriger und seine 52-jährige Mutter gerieten in Streit. Im Zuge dessen drohte der Sohn seiner Mutter mit Schlägen. Die einschreitenden Beamten hätten einen Gewaltausbruch des Mannes verhindert, berichtete die Polizei in einer Aussendung. Der 29-Jährige wurde auf die Polizeiinspektion mitgenommen. Der Mann wird wegen gefährlicher Drohung angezeigt, eine Wegweisung wurde ausgesprochen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gebrüder Weiss bauen Niederlas... +++ - Teilfreispruch für Graffiti-Sp... +++ - Ein Schwerverletzter bei Trakt... +++ - Betrug bei Thermenprojekt: Ges... +++ - Gläsernes Pausenfoyer für Moza... +++ - Runderneuerung von Hellbrunner... +++ - Salzburgerin (23) vertritt Öst... +++ - Zwei Polizisten in Lehen durch... +++ - Rekordschäden durch Borkenkäfe... +++ - Laudamotion schließt Station i... +++ - Öffi-Plan für Salzburg - Verke... +++ - Sextortion: Salzburger mit Nac... +++ - Österreich hält EU-Rekord bei ... +++ - So aktiv sind Menschen im Schl... +++ - Winterreifenpflicht bei Eis un... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Stadt.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern