Kind bei Verkehrsunfall in Hellbrunner Straße schwer verletzt

Akt.:
9Kommentare
Der Unfall ereignete sich auf der Hellbrunner Straße.
Der Unfall ereignete sich auf der Hellbrunner Straße. - © FMT-Pictures/TA
Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Stadt Salzburg gekommen. Bei dem Unfall in der Hellbrunner Straße nahe dem Justizgebäude ist laut Polizei ein Kind verletzt worden. Das Rote Kreuz hat das schwer verletzte Mädchen ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Ein zwölfjähriges Mädchen ist im Bereich eines Schutzweges auf der Hellbrunner Straße von einem Auto angefahren worden, bestätigt Polizeisprecherin Verena Rainer auf Anfrage von SALZBURG24. Zu dem Zusammenstoß kam es am Rudolfsplatz. Ein 23-jähriger Salzburger war mit seinem Auto in Richtung Hellbrunner Straße unterwegs, als er das Mädchen erfasste.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

Langer Stau nach Verkehrsunfall

Nach dem Unfall bildete sich ein langer Stau, vor allem in der Alpenstraße und in Richtung Hellbrunn. Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt, der Stau löst sich auf. Aktuelle Verkehrsmeldungen zu Salzburg findet ihr HIER.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++ - Johann Padutsch: Mann der früh... +++ - Bahnhof wird in Seekirchen zur... +++ - Harald Preuner: Politprofi gre... +++
9Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Stadt.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern