Unbekannte versuchen 21-Jährigen auszurauben

2Kommentare
Die Polizei machte die beiden Täter noch nicht ausfindig. (Themenbild)
Die Polizei machte die beiden Täter noch nicht ausfindig. (Themenbild) - © Neumayr/MMV/Archiv
Mit brutalen Mitteln versuchten in der Nacht auf Dienstag zwei Unbekannte in der Stadt Salzburg einen 21-Jährigen zu überfallen. Während ihn ein Täter festhielt, schlug der zweite auf den 21-Jährigen ein.

Das Opfer, ein Asylwerber aus dem Irak, konnte sich aus der Umklammerung lösen. Die beiden Täter ließen daraufhin von ihm ab und flüchteten.

Die beiden Unbekannten hatten gegen 1.45 Uhr versucht, dem 21-Jährigen mit Gewalt sein Handy und seine Geldtasche zu stehlen. Bei den Tätern soll es sich laut Polizei um zwei Männer mit schwarzer Hautfarbe handeln. Sie wurden noch nicht ausfindig gemacht. Der 21-Jährige wurde ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Andreas Hertl neuer Klubobmann... +++ - Gerichtsgutachter soll 13 fals... +++ - Countdown für EU-Gipfel in Sal... +++ - EU-Gipfel: "Tauernherzen" als ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Die Luf... +++ - Migration und Brexit: Kein Dur... +++ - Kurz erwartet bei Salzburg-Gip... +++ - Der Herbst kommt über Nacht na... +++ - Unterhosen-Einbrecher in Salzb... +++ - Brutaler Übergriff in Wals: 35... +++ - 2.400 Kilo Mist liegt an der S... +++ - Studentenprotest zu EU-Gipfel ... +++ - Stundenlange Suchaktion am Zwö... +++ - Pinzgauer Projekt siegt bei Ös... +++ - Zwei Verletzte bei Frontalcras... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Stadt.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern