Aignerstraße: Eingangsbereich des Finanzamtes verwüstet, zwei Pkw bei der BIG in Brand

Akt.:
8Kommentare
Der Eingangsbereich des Finanzamtes wurde verwüstet.
Der Eingangsbereich des Finanzamtes wurde verwüstet. - © SALZBURG24/User
Unbekannte beschädigten in der Nacht auf Montag den Eingangsbereich des Finanzamtes in der Aignerstraße in der Stadt Salzburg. Wenige Meter weiter, bei der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), standen dann auch noch zwei Pkw in Flammen. Von den Tätern gibt es keine Spur, die Polizei ermittelt.

“Momentan wissen wir nur, dass es hier eine Sachbeschädigung gab. Was hier genau passiert ist und wie die Hintergründe sind, ist noch unklar”, so Polizei-Pressesprecher Hans Wolfgruber im Gespräch mit SALZBURG24. Beim Finanzamt wurden Glastüren und Fenster eingeschlagen. Teile der Fassade und der Böden, im Außen- und Innenbereich, wurden mittels Farben verunreinigt, heißt es. Die Täter entkamen unerkannt. Wie ein User gegenüber SALZBURG24 mitteilte, soll der Wachdienst gegen 2 Uhr Früh die Beschädigungen bemerkt haben.

Verunstaltung der Hauswand./SALZBURG24/User Verunstaltung der Hauswand./SALZBURG24/User ©

Finanzamt: Täter entkommen unerkannt

“In den frühen Morgenstunden gerieten in Salzburg-Aigen aus bisher unbekannter Ursache zwei Pkw in Brand”, heißt es in einer Polizeiaussendung am Nachmittag. Auf Nachfrage von S24 hieß es, dass ein Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen in der Aigner Straße nicht eindeutig geklärt sei. “Wir können das im Moment weder bestätigen, noch dementieren”, sagt Wolfgruber am Nachmittag. Zwischen dem Vandalenakt und den brennenden Autos liegt ein zeitlicher Abstand von etwa einer Stunde.

Eines der beiden brennenden Autos./Polizei Salzburg Eines der beiden brennenden Autos./Polizei Salzburg ©

Ermittlungen in alle Richtungen

Ebenso sei noch nicht geklärt, ob es sich bei den Bränden um einen technischen Defekt oder Brandstiftung handle. Ermittelt werde in alle Richtungen, vom Täter bzw. von den Tätern gebe es keine Spur. Gefährdet oder verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Höhe des entstandenen Sachschadens stehe bis dato noch nicht fest.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburgerin (87) im Schlaf au... +++ - Auto erfasst 16-Jährige im Lun... +++ - Neue Volksschule in Großarl fe... +++ - Salzburgs Jugend ist digital u... +++ - Schönfeldspitze: 19-Jährige st... +++ - Salzburg AG schnürt Obus-Maßna... +++ - Sanierung des Justizgebäudes v... +++ - Motorrad kracht in Magistratsa... +++ - Autolenker in Großarl mit 2,16... +++ - DSGVO: Müssen auch in Salzburg... +++ - Auto brennt in Anif völlig aus... +++ - Alle drei Stunden ereignet sic... +++ - Welt-Händewaschtag: So werden ... +++ - Salzburgerin bei Sturz in Bach... +++ - Vermisstensuche am Untersberg:... +++
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Stadt.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B156: Lamprechtshausener Straße Lamprechtshausen Richtung Salzburg
Zwischen Anthering und Bergheim Verzögerungen ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern