Verletzter bei Öl-Brand in Siezenheimer Straße

Die Feuerwehr musste nur mehr Nachlöscharbeiten durchführen.
Die Feuerwehr musste nur mehr Nachlöscharbeiten durchführen. - © FMT-Pictures/MW
Am Samstagnachmittag musste die Berufsfeuerwehr Salzburg zu einem Brand in der Siezenheimer Straße ausrücken. Ein Topf mit heißem Öl hatte sich entzündet. Der Bewohner versuchte das Feuer noch selbst zu löschen, musste daraufhin aber mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Dem Bewohner gelang es, den Brand selbst zu löschen. Zuvor hatte er bereits die Feuerwehr alarmiert. Diese führte anschließend Nachlöscharbeiten durch und lüftete das Wohngebäude.

Verletzter ins Landeskrankenhaus gebracht

Johanna Pfeifenberger vom Roten Kreuz bestätigt auf Nachfrage von SALZBURG24, dass eine Person leichtverletzt ins Landeskrankenhaus nach Salzburg gebracht wurde.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++ - Task Force gegen Menschenhande... +++ - Dienten zählt zu Europas schön... +++ - Königssee: Mann nach 40-Meter-... +++ - Asylwerber in Salzburg: Großte... +++ - Wasserrettung: Neue Ortsstelle... +++ - Nach Attacke auf Busfahrer in ... +++ - "Salzburg freiwillig rauchfrei... +++ - Chinesen machen verstärkt Urla... +++ - 43-Jähriger wegen versuchten M... +++ - VGT demonstriert vor Regierung... +++ - Krimmler Ache wird gebändigt: ... +++ - Künftig keine Gratis-Zahnspang... +++ - Modellprojekt in Gneis: Knapp ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Stadt.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B311: Pinzgauer Straße Zell am See - Bischofshofen
Zwischen Straßenkreuzung L270 und Straßenkreuzung L218 in beiden Richtungen Tunnel gesperrt, Dauer: 24.09.2018 19:20 Uhr bis 25.09.2018 17:00 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern