Verletzter bei Öl-Brand in Siezenheimer Straße

Die Feuerwehr musste nur mehr Nachlöscharbeiten durchführen.
Die Feuerwehr musste nur mehr Nachlöscharbeiten durchführen. - © FMT-Pictures/MW
Am Samstagnachmittag musste die Berufsfeuerwehr Salzburg zu einem Brand in der Siezenheimer Straße ausrücken. Ein Topf mit heißem Öl hatte sich entzündet. Der Bewohner versuchte das Feuer noch selbst zu löschen, musste daraufhin aber mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Dem Bewohner gelang es, den Brand selbst zu löschen. Zuvor hatte er bereits die Feuerwehr alarmiert. Diese führte anschließend Nachlöscharbeiten durch und lüftete das Wohngebäude.

Verletzter ins Landeskrankenhaus gebracht

Johanna Pfeifenberger vom Roten Kreuz bestätigt auf Nachfrage von SALZBURG24, dass eine Person leichtverletzt ins Landeskrankenhaus nach Salzburg gebracht wurde.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++ - Polizei bei Familienstreits ge... +++ - Fahndung nach brutaler Hammer-... +++ - Küchenbrand fordert Feuerwehr ... +++ - Prozess im Fall Roland K.: Dig... +++ - Neuer Radweg entlang des Almka... +++ - Kleine Laura erblickt im Krank... +++ - Homosexuelle beleidigt? Bad Ga... +++ - Streit um Hund endet mit flieg... +++ - Ennstal-Classic erstmals am Sa... +++ - Beteiligung an Türkei-Wahl in ... +++ - Streit im Salzburger Flughafen... +++ - Drittes Baby-Glück bei Kathi W... +++ - Koalition will Fahndung gegen ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Stadt.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Salzburg Richtung Rosenheim
Staatsgrenze Walserberg Polizeikontrolle, Verzögerung bis zu 27 Minuten für PKW ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern