Versuchter Raub: Mann in Salzburg mit Pfefferspray attackiert

1Kommentar
Nach dem Zwischenfall erstattete der Mann Anzeige bei der Polizei (Symbolbild).
Nach dem Zwischenfall erstattete der Mann Anzeige bei der Polizei (Symbolbild). - © Bilderbox
Ein 27-Jähriger gab am Mittwoch gegenüber der Polizei an, Mittwochfrüh in der Salzburger Innenstadt von Unbekannten mit Pfefferspray attackiert worden zu sein.

Dem Salzburger zufolge ereignete sich der Zwischenfall gegen 4 Uhr. Die Unbekannten sollen versucht haben, dem 27-Jährigen die Geldtasche zu stehlen. Nur durch massive Gegenwehr schaffte er es, zu flüchten, berichtet die Polizei am Mittwoch. Durch den Angriff erlitt der Mann Hautabschürfungen an Händen und Beinen. Eine Personsbeschreibung der Täter konnte er nicht angeben.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Einschleichdieb verwüstet Haus... +++ - Einschleichdieb klaut Seniorin... +++ - Dorfgasteiner Feuerwehrmänner ... +++ - „Bauer sucht Frau“: Es wird er... +++ - „Meinzuhaus“: 55 Wohnungen für... +++ - Erster inklusiver Studiengang ... +++ - Neutorstraße: Bauarbeiten schr... +++ - Als in Salzburg die Nationalso... +++ - Räuberisches Trio schlägt Männ... +++ - Salzburgerin wohnt in Kanada u... +++ - Schützen-Gen in Golling vererb... +++ - Entscheidung über Gitzentunnel... +++ - Buchinger startet Crowdfunding... +++ - Studie: Klimawandel macht das ... +++ - Equal Pay Day - Frauen bekomme... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern