Städtische Waldpflegearbeiten gestartet: Arbeiten dauern bis April an

Schmale Brücken und Wege, weicher Boden, dichter Baumbestand: Die Norikerstute Bella hat damit kein Problem.
Schmale Brücken und Wege, weicher Boden, dichter Baumbestand: Die Norikerstute Bella hat damit kein Problem. - © Stadt Salzburg / Josef Brawisch
Mit November sind die städtischen Waldpflegearbeiten auf Teilflächen am Hellbrunnerberg, Festungsberg, Mönchsberg, Josefiau, Königswäldchen, am Rainberg, am Saalachspitz und am Kapuzinerberg gestartet. Bis April 2017 werden insgesamt sieben Holzarbeiter im Auftrag der Stadt diese Waldflächen möglichst bodenschonend durchforsten, den Wald dabei behutsam verjüngen und Gefahrenstellen – vor allem entlang der Wege – beseitigen.

Eine echte Gefährdung verursacht heuer z.B. das Eschentriebsterben, eine schwere Erkrankung der Eschen. Dürre, schwere Äste fallen ab, vertrocknete bzw. von Pilz befallene Wurzeln bringen Bäume zu Fall. Die Krankheit wurde heuer im Rahmen der Verkehrssicherheitsprüfung der städtischen Bäume festgestellt. Einzig sinnvolle Maßnahme: Die Entfernung der kranken Eschen.

Auch tierische Arbeiter im Einsatz

Wann, wo und wie gearbeitet werden kann, richtet sich nach den jeweils günstigsten Bodenverhältnissen. Ideale Schonung des Bodens gewährleisten Frost und Schnee. Der Boden ist dann fest und trocken, schweres Arbeitsgerät sinkt nicht in den sonst eher weichen Waldboden ein. Maximal bodenschonend ist in jedem Fall die bewährte Unterstützung der drei Holzakkordanten aus St. Veit. Denn nicht nur der Traktor kommt hier zum Einsatz. Mit dabei ist auch wieder Norikerstute Bella, die die gefällten Holzstämme behutsam aus dem Wald zieht.

Etwas Geduld brauchen jene, die das im Zuge der Waldpflege gewonnene Brennholz gleich kaufen möchten: Bestellungen werden erst wieder Anfang Mai entgegengenommen. Dann aber heißt es schnell sein, denn das Holz aus den städtischen Wäldern ist hoch begehrt.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen