Stall brennt in Abtenau komplett nieder: Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Akt.:
Das Stallgebäude brannte völlig aus.
Das Stallgebäude brannte völlig aus. - © FF Abtenau
Ein Großbrand ist am Dienstagnachmittag auf einem Bauernhof im Abtenauer Ortsteil Lindenthal (Tennengau) ausgebrochen. Der Stall stand in Vollbrand, das Gebäude konnte nicht mehr gerettet werden. Die umliegenden Feuerwehren rückten mit einem Großaufgebot an.

Neben der Feuerwehr Abtenau und dem Löschzug Voglau sind auch die umliegenden Wehren aus Annaberg mit dem Löschzug Lungötz und Rußbach ausgerückt. Das Atemschutzfahrzeug Tennengau wurde ebenso zum Brandort beordert. Insgesamt waren laut Feuerwehr 153 Einsatzkräfte vor Ort.

Feuerwehrleute kämpfen mit Wasserversorgung in Abtenau

Mit der Wasserversorgung hatten die Feuerwehrleute massiv zu kämpfen. Es sei ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet worden. Gegen 20.45 Uhr konnte “Brand aus” gemeldet werden. Im Anschluss musste noch der Heustock ausgeräumt und auf einem angrenzenden Feld abgelöscht werden.

Stallgebäude völlig zerstört: Ursache noch unklar

Ein Übergreifen der Flammen auf Nebengebäude konnte glücklicherweise verhindert werden. Der Stall und das Wohngebäude seien auf dem Bauernhof im Abtenauer Ortsteil Lindenthal getrennt voneinander gebaut. Verletzt wurde niemand. Die Tiere, die sich im Stallgebäude befanden, konnten rechtzeitig ins Freie gebracht werden. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen