Startendes Flugzeug kollidierte in den USA mit Hirsch

Akt.:
4Kommentare
Das Flugzeug musste nach dem Start wieder umkehren. (Themenbild)
Das Flugzeug musste nach dem Start wieder umkehren. (Themenbild) - © APA/AFP/Archiv
Beim Start vom internationalen Flughafen der US-Stadt Charlotte hat Medienberichten zufolge ein Flugzeug einen Hirsch erfasst. Die Maschine wurde dabei beschädigt, musste nach dem Abflug umdrehen und wieder landen, wie örtliche Medien berichteten.

Keiner der 44 Passagiere und vier Crew-Mitglieder an Bord sei verletzt worden, hieß es unter Berufung auf die Fluggesellschaft American Airlines. Sie mussten den Flieger allerdings nach der Landung wegen austretenden Treibstoffs verlassen.

Hirsch gelangt auf Flughafen: Crash

Die Maschine war am Mittwochmittag (Ortszeit) dabei, Richtung Gulfport im Bundesstaat Mississippi zu starten, als es zu der Kollision kam. Der Charlotte Douglas International Airport im Bundesstaat North Carolina, einer der größten Flughäfen der USA, ist von Wald, aber auch einem Zaun umgeben. Es war zunächst unklar, wie der Hirsch auf die Startbahn gelangt war.


(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 21 neue Fließwasserretter bei ... +++ - 10.000 Jugendliche aus 28 Länd... +++ - Straßwalchen: 21-Jährige beißt... +++ - Lungauerin (45) bei Motorradun... +++ - Kunstbasar am Makartsteg: Impr... +++ - European Street Food Festival ... +++ - Raser in OÖ und Salzburg unter... +++ - Auf Salzburg warten nach Meist... +++ - Saalbach: Viehtransporter mit ... +++ - Tierquälerei in Taxham: 41-Jäh... +++ - 8.000 Jugendliche feiern Pfing... +++ - Wetter bleibt unbeständig und ... +++ - Sonntags-Talk mit "Kräuterhexe... +++ - Polizei schnapp Autoeinbrecher +++ - Tausende Kinder kicken bei Moz... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel