Akt.:

Steckbrief von Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel

Schon in jungen Jahren ein Star - Sebastian Vettel. Schon in jungen Jahren ein Star - Sebastian Vettel. - © EPA
Steckbrief des deutschen Rennfahrers Sebastian Vettel, der sich am Sonntag in Japan zum zweiten Mal in Serie den Formel-1-WM-Titel gesichert hat:

Suzuka.   SEBASTIAN VETTEL (Deutschland/24 Jahre):
Geboren: 3. Juli 1987 in Heppenheim
Wohnort: Kemmental/Schweiz
Familienstand: ledig
Größe/Gewicht: 1,74 m/64 kg
Website: http://www.sebastianvettel.de/

Team: Red Bull Racing (seit 2009, Vertrag bis 2014)
Vergangene Formel-1-Teams: BMW-Sauber (2007/1 Rennen als
   Ersatzfahrer), Toro Rosso (August 2007 bis Ende 2008)
Erster Grand Prix: 17. Juni 2007 in den USA für BMW-Sauber
Erster GP-Sieg: 14. September 2008 in Italien für Toro Rosso
GP-Starts: 77
GP-Siege: 19
Pole Positions: 27
WM-Punkte: 705

 Größte Erfolge:
* Weltmeister 2010 und 2011
* Vize-Weltmeister 2009

 Besonderes:
* Jüngster Weltmeister (23 Jahre, 134 Tage)
* Jüngster Doppel-Weltmeister (24 Jahre, 98 Tage)
* Jüngster Grand-Prix-Sieger (21 Jahre, 73 Tage)
* Jüngster Pole-Position-Mann (21 Jahre, 72 Tage)
* Jüngster Fahrer in den WM-Punkten (19 Jahre, 349 Tage)
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
F1-Rennen in Katar scheitert am Veto von Bahrain und Abu Dhabi
Katar muss wegen des Widerstands seiner arabischen Nachbarn vorerst auf ein Formel-1-Rennen verzichten. Nach Angaben von [...] mehr »
Alonso kehrt zu McLaren zurück
Sieben Jahre nach der schmutzigen Trennung ist die Rückkehr von Fernando Alonso zum Formel-1-Traditionsteam McLaren [...] mehr »
Alonso kehrt zu McLaren zurück - Button zweiter Fahrer
Der Spanier Fernando Alonso kehrt zum Formel-1-Team McLaren zurück. Dies gab der englische Traditionsrennstall am [...] mehr »
Ferrari will Steuersitz nach London verlegen
Ferrari überprüft die Verlegung seines Sitzes außerhalb Italiens, um weniger Steuern zu zahlen. Nach Angaben [...] mehr »
Dreister Einbruch beim Red Bull Racing-Team
Einbrecher haben in der Nacht auf Samstag die Fabrik des Formel-1-Rennstalls Red Bull Racing in Milton Keynes [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren