Steirer bei Verkehrsunfall in Kärnten schwer verletzt

Akt.:
Der Lkw-Lenker blieb unverletzt
Der Lkw-Lenker blieb unverletzt - © APA (Archiv)
Ein 79-jähriger Steirer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bad St. Leonhard (Bezirk Wolfsberg) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann bergabwärts auf der Autobahnabfahrt der Südautobahn (A2) unterwegs, als er in einer Kurve nach links geriet und den entgegenkommenden Pkw eines 58-jährigen Steirers streifte.

Nach dem Zusammenprall mit dem Auto stieß der 79-Jährige auch noch gegen einen entgegenkommenden Lkw, gelenkt von einem 40-jährigen Mann aus der Steiermark. Der 79-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen, der 58-Jährige und seine 52 Jahre alte Frau wurden leicht verletzt. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- So hält der Elektroauto-Akku i... +++ - Jugendliche überfallen Drogend... +++ - Land Salzburg prüft Glyphosat-... +++ - Neue 8er-Sesselbahn in Obertau... +++ - Tödlicher Sturz in Baugrube: P... +++ - So sieht die neue Kinder- und ... +++ - Jeder vierte Junge sieht sich ... +++ - Streaming: Große Unterschiede ... +++ - Neues Entree für Bad Hofgastei... +++ - Verein rettet über 10.000 Hühn... +++ - Figaro Uno ist insolvent: Fili... +++ - Nach langem Bangen: Skigebiet ... +++ - Das ändert sich 2018 im Straße... +++ - Pensionistin bei Wohnungsbrand... +++ - Laufen: Nachbarn retten Rollst... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen