22-Jähriger überschlägt sich mit Firmenbus auf B96

Akt.:
Das Fahrzeug blieb im Bachbett liegen.
Das Fahrzeug blieb im Bachbett liegen. - © FF Tamsweg
Aus noch unbekannter Ursache hat sich am frühen Mittwochabend auf der Murtal Straße (B96) bei Tamsweg (Lungau) ein 22-Jähriger mit seinem Fahrzeug überschlagen. Der Einheimische war laut Polizei betrunken.

Gegen 17.45 Uhr kam es auf der Murtal Straße (B96) zu dem Unfall. In der Folge musste die Straße zwischen Sauerfeld und Atzmannsdorf in beide Richtungen gesperrt werden.

21-Jähriger aus Unfallwagen befreit

Der 22-Jährige war mit dem Firmenfahrzeug von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Der Klein-Lkw blieb im Bachbett liegen. Der Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Unfallwagen befreit. Wie die Feuerwehr Tamsweg berichtet, mussten die Einsatzkräfte dazu mit einer Glassäge die Windschutzscheibe entfernen. Mit leichten Verletzungen wurde der 22-Jährige anschließend in das Krankenhaus Tamsweg gebracht.

No Title

No Description

B96 bei Tamsweg gesperrt

Am Fahrzeug entstand Totalschaden, ein durchgeführter Alkotest beim Fahrzeuglenker verlief positiv. Der 22-Jährige hatte knapp 1,4 Promille intus. Die Feuerwehr Tamsweg war mit dem Löschzug Sauerfeld rund eineinhalb Stunden im Einsatz. Die B96 war für die Dauer der Aufräumarbeiten komplett gesperrt.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen