Straßenverkehr: Senioren sind besonders gefährdet

Akt.:
Ältere Menschen kommen oft bei Unfällen zu Schaden.
Ältere Menschen kommen oft bei Unfällen zu Schaden. - © Bilderbox
Senioren gehören zur Risikogruppe auf den Straßen. Die Gruppe der über 65-Jährigen zählt die meisten Verkehrstoten. Der KFV sieht sie eher als Opfer denn als Gefahr. Wie steht ihr zu Senioren im Straßenverkehr?

Die Gruppe der über 65-Jährigen ist gefährdet: 58 Prozent der getöteten Fußgänger auf Österreichs Straßen gehören zu dieser Gruppe, bei den Radfahrern sind es gar 63 Prozent. Von den Senioren sterben also mehr auf den Straßen als von allen anderen Altersgruppen zusammen. Ein Problem, dass sich in den nächsten 20 Jahren noch massiv verschärfen wird, denn dann ist ein Viertel der Verkehrsteilnehmer in dem Alter.

Senioren werden oft übersehen

Viele Unfälle davon sind Kollisionen mit Kraftfahrzeugen – oft weil die Fußgänger übersehen werden. Erhöhte Achtsamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme könnten hier maßgeblich zur Unfallreduktion beitragen”, erklärt Klaus Robatsch vom Kuratorium für Verkehrssicherheit. Wir werden immer älter, damit wollen wir auch immer länger mobil sein.

Sind ältere Menschen auf den Straßen eine Gefahr?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Kein Beweis für höheres Risiko

Robatsch fordert Lösungen, damit die Älteren unter uns länger sicher im Verkehr teilnehmen können. Denn auch wenn Senioren im Straßenverkehr oft zum Opfer werden, gibt es hinter dem Steuer auch Unsicherheitsfaktoren. „Körperliche Veränderungen im Alter können sich auf die Fahreignung auswirken. Nur wenige wissen, dass Defizite aber beispielsweise gut ausgeglichen werden können, indem man sich auf vorhandene Ressourcen stützt”, erklärte Robatsch weiter. Einen Beweis dagegen, dass die Altersgruppe 65+ ein erhöhtes Risiko darstellen, gibt es nicht.

Das KfV bietet aus diesem Grund Trainings für die Zielgruppe der über 65-Jährigen an. Infos können unter 05 77077-1950 erfragt oder auf www.kfv.at erforscht werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen