Straßwalchen: Arbeiter bei Flämmarbeiten verletzt

Akt.:
Der Arbeiter wurde ins Spital eingeliefert. (Symbolbild)
Der Arbeiter wurde ins Spital eingeliefert. (Symbolbild) - © SALZBURG24/Archiv
Verbrennungen am Unterschenkel zog sich am Dienstag ein 49-Jähriger bei Flämmarbeiten am Umfahrungstunnel in Straßwalchen (Flachgau) zu.

Der Umfahrungstunnel in Straßwalchen ist derzeit wegen Revisionsarbeiten gesperrt. Am Dienstag kam es dort zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 49-Jähriger verletzt wurde. Das berichtete die Polizei Salzburg in einer Aussendung.

49-Jähriger ins LKH Salzburg gebracht

Im Zuge von Flämmarbeiten geriet die Hose des Mannes in Brand. Er zog sich dadurch Verletzungen am rechten Unterschenkel zu. Das Rote Kreuz brachte den Arbeiter zur Behandlung in das Landeskrankenhaus Salzburg. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen, teilte die Polizei abschließend mit.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen