Streit eskaliert am Salzburger Rudolfskai

Akt.:
Warum es zum Streit am Rudolfskai kam, ist unklar.
Warum es zum Streit am Rudolfskai kam, ist unklar. - © Bilderbox
Zu einem handfesten Streit kam es in der Nacht auf Donnerstag am Rudolfskai in der Stadt Salzburg. Eine 20-Jährige schlug einem Mann zuerst ins Gesicht, um anschließend auf sein Auto loszugehen. Er nahm die junge Frau daraufhin in den Schwitzkasten.

Gegen 3 Uhr schlug die junge Salzburgerin dem Bosnier mit der Faust ins Gesicht. Zuvor gerieten die beiden aus unbekannten Gründen in Streit, informierte die Polizei. Anschließend versuchte die Frau mit Fußtritten das geparkte Auto des 25-Jährigen zu beschädigen.

Streit geschlichtet: Anzeigen

Der Bosnier wiederum packte die Salzburgerin an den Armen und nahm sie in den Schwitzkasten. Gegenüber der Polizei gab er an, dass er sie in seinem Auto einsperren werde, wenn sie nicht ihre Daten bekanntgebe. Letztendlich konnte der Streit geschlichtet werden. Die 20-Jährige verweigerte eine ärztliche Untersuchung, beide Personen werden angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bergsteiger stürzt in Kaprun 1... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen