Streit eskaliert am Salzburger Rudolfskai

Akt.:
Warum es zum Streit am Rudolfskai kam, ist unklar.
Warum es zum Streit am Rudolfskai kam, ist unklar. - © Bilderbox
Zu einem handfesten Streit kam es in der Nacht auf Donnerstag am Rudolfskai in der Stadt Salzburg. Eine 20-Jährige schlug einem Mann zuerst ins Gesicht, um anschließend auf sein Auto loszugehen. Er nahm die junge Frau daraufhin in den Schwitzkasten.

Gegen 3 Uhr schlug die junge Salzburgerin dem Bosnier mit der Faust ins Gesicht. Zuvor gerieten die beiden aus unbekannten Gründen in Streit, informierte die Polizei. Anschließend versuchte die Frau mit Fußtritten das geparkte Auto des 25-Jährigen zu beschädigen.

Streit geschlichtet: Anzeigen

Der Bosnier wiederum packte die Salzburgerin an den Armen und nahm sie in den Schwitzkasten. Gegenüber der Polizei gab er an, dass er sie in seinem Auto einsperren werde, wenn sie nicht ihre Daten bekanntgebe. Letztendlich konnte der Streit geschlichtet werden. Die 20-Jährige verweigerte eine ärztliche Untersuchung, beide Personen werden angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Schwerer Unfall im Tauerntunne... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter am Euro... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++ - Wahlergebnis komplett - Wahlbe... +++ - Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen