Strobl: 85-jähriger E-Biker bei Unfall verletzt

5Kommentare
Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild). - © Bilderbox
Ein 85-jähriger Mann wurde am Samstagabend in Strobl (Flachgau) mit seinem E-Bike von einem Auto erfasst. Der 18-jährige Autolenker bremste sein Fahrzeug noch ab und versuchte auszuweichen, dennoch kam es zu einer Kollision.

An der Kreuzung der Bahnstraße mit der St. Wolfganger Landesstraße kam es am Samstag zu einem Crash zwischen einem 85-jährigen Mann aus Bad Ischl (Bez. Gmunden), der auf seinem E-Bike unterwegs war, und einem Auto.

Auto erfasst E-Biker in Strobl

Der 85-Jährige benutzte nicht die Radunterführung, sondern querte die Fahrbahn, berichtete die Polizei am Sonntag. Ein 18-jähriger Einheimischer fuhr mit seinem Wagen in Richtung St. Wolfgang. Der Bursche bremste und versuchte auszuweichen, dabei kam es zur Kollision.

Der 85-Jährige stürzte und kam am Fahrbahnrand zu liegen. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel