Studenten in Kairo demonstrierten erneut

Akt.:
In Ägypten sind erneut Studenten gegen die Regierung von Präsident Abdel Fattah al-Sisi auf die Straße gegangen. Der Muslimbruderschaft angehörende Studenten der renommierten Azhar-Universität hätten in einem Stadtviertel im Osten Kairos Feuerwerke gezündet und regierungskritische Slogans gerufen, berichtete das Nachrichtenportal der Zeitung “Al-Masry al-Youm”.


Die Demonstration habe den Verkehr in dem Viertel Nasr City für über eine halbe Stunde lahmgelegt.

Im ganzen Land protestieren Studenten seit Beginn des akademischen Jahres vor mehr als einer Woche gegen den Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi im Jahr 2013. Auch gegen verstärkte Sicherheitskontrollen und den Einsatz privater Sicherheitsfirmen auf dem Campus lehnen sich die Studenten auf. Sie befürchten eine Rückkehr zu reglementierten Hochschulen wie zu Zeiten des Langzeitherrschers Hosni Mubarak.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: Person von Heuballen... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen