SV Grödig trennt sich von Sascha Boller

Akt.:
Sascha Boller und der SV Grödig haben sich getrennt.
Sascha Boller und der SV Grödig haben sich getrennt. - © APA/EXPA/MICHAEL GRUBER
Der SV Grödig und Sascha Boller gehen ab sofort getrennte Wege. Der Fußball-Bundesligist hat den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler “aufgrund von Differenzen mit sofortiger Wirkung und in beiderseitigem Einvernehmen” aufgelöst, wie er via Aussendung bekanntgab. Genauer wollten sich die Salzburger zu der Thematik nicht äußern.


Boller war diese Saison schon zuvor einmal in Ungnade gefallen, hatte drei Partien bei den Amateuren absolvieren müssen. Boller stand seit Sommer 2013 bei den Grödigern unter Vertrag, vergangene Saison brachte er es auf 22 Meisterschaftseinsätze, 2014/15 war er bisher sieben Mal im Einsatz, allerdings nur zwei Mal (in den ersten beiden Spielen) von Beginn an.

Für Grödig geht es in der Liga am Samstag mit dem Auswärtsspiel bei Tabellenführer WAC weiter. Die Salzburger liegen mit elf Punkten aus elf Spielen auf Rang acht und sind nur vier Zähler vom Tabellenende entfernt. (APA)

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kritik an Vilimsky: Baumgartne... +++ - Warum Salzburg im Jahr 1920 di... +++ - NEOS sehen Einsatz der bayeris... +++ - Stiegl-Gut Wildshut: Spezielle... +++ - Tief bringt Regen und Gewitter... +++ - Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++ - Mondfinsternis und beste Marss... +++ - Autofahrer kracht gegen neue P... +++ - Sepp Schellhorn löst Wahlkampf... +++ - "Tradition mit Twist": Das sin... +++ - Forstarbeiter in Leogang Finge... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen