Tauerntunnel nach Lkw-Unfall gesperrt

Akt.:
2Kommentare
Der Tauerntunnel war laut Polizei eine Stunde lang gesperrt.
Der Tauerntunnel war laut Polizei eine Stunde lang gesperrt. - © APA/BARBARA GINDL
Der Tauerntunnel auf der A10 war am Freitag gegen Mittag gesperrt. Ursache war ein Lkw-Unfall im Tunnel bei Zederhaus (Lungau). Der Fahrer war in Fahrtrichtung Villach von der Fahrbahn abgekommen, der Lkw kippte daraufhin um.

Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer war mit seinem Fahrzeug in Richtung Villach unterwegs, als er plötzlich von der Fahrbahn abkam. Der Lkw drehte sich daraufhin um die eigene Achse und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Dabei ist der Kühlaufbau abgerissen. Der Lenker hatte Glück: Er ist bei dem Unfall nicht verletzt worden.

Tauerntunnel gesperrt

Wegen der Aufräumarbeiten musste der Tauerntunnel für eine Stunde gesperrt werden. Das berichtet die Polizei in einer Aussendung am Nachmittag.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 317 Salzburger wenden sich an ... +++ - Salzburger Landtag macht sich ... +++ - 38-Jähriger bedroht Arbeitskol... +++ - Swap-Prozess: Höhere Strafen f... +++ - Das soll sich bei Salzburgs Fe... +++ - Saalbach- Hinterglemm: Feuerwe... +++ - Salzburg wählt am 22. April +++ - "Friederike" bringt Böen um di... +++ - Salzburger Anglistin: Früher F... +++ - Bergrettungshund "Djuke" witte... +++ - Windböe erfasst Lkw-Anhänger a... +++ - Verwüstung in Volksschule Gnig... +++ - Urlauber tickt aus: Mit Skisch... +++ - Freerider in Sportgastein von ... +++ - Strafverfahren gegen drei Ex-S... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel