Tausende demonstrierten im Jemen gegen Saudi-Blockade

Akt.:
Hungersnot droht
Hungersnot droht - © APA (AFP)
Tausende Menschen haben in Jemens Hauptstadt Sanaa gegen die von Saudi-Arabien geführte Blockade des Landes demonstriert. Die Protestierenden zogen am Montag vor die UN-Vertretung in Sanaa. Die Demonstranten prangerten die “unterdrückende Belagerung” des Landes an. Die Lage im Jemen wird immer prekäre, laut UNO droht eine Hungersnot.

“Die richtige Wahl der saudi-arabischen Führung und seiner Verbündeten wäre, den Krieg zu stoppen, die Blockade zu beenden und sich für einen direkten Dialog einzusetzen”, sagte der Chef der politischen Führung der Houthi-Rebellen, Saleh al-Samad, bei der Demonstration.

Am Montag hatte die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition die jemenitischen Häfen und Flughäfen sowie die Zufahrtsstraßen in das Land für Hilfsorganisationen dicht gemacht. Zuvor hatte Riad Teheran beschuldigt, hinter einem Angriff jemenitischer Houthi-Rebellen zu stehen, bei dem in der Nähe der saudi-arabischen Hauptstadt Riad eine Rakete abgefangen worden war. Nach scharfen Warnungen der UNO hatte das Militärbündnis dann am Mittwoch den Hafen in Aden und am Donnerstag einen Grenzübergang wieder geöffnet.

Der Krieg im Jemen hat laut UNO die “schlimmste humanitäre Krise der Welt” ausgelöst. Sieben Millionen Menschen stehen demnach kurz vor einer Hungersnot, insgesamt leiden 17 Millionen Menschen unter einer unsicheren Ernährungslage.

In dem Land kämpfen seit 2014 schiitische Houthi-Rebellen und mit ihnen verbündete Militäreinheiten des gestürzten Staatschefs Ali Abdullah Saleh gegen Truppen des international anerkannten Präsidenten Abd Rabbo Mansur Hadi. 2015 griff ein von Saudi-Arabien angeführtes Militärbündnis zugunsten von Hadi in den Konflikt ein. Das Militärbündnis wirft den Rebellen vor, über Hilfslieferungen Waffen zu schmuggeln.

(APA/ag.)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wals: 82-Jähriger erleidet wäh... +++ - Rennradfahrer (55) verliert be... +++ - Zwei Unfälle sorgen für Stau a... +++ - Saalfelden: Fußgänger über Abh... +++ - Causa Rif: Ermittlungen gegen ... +++ - Bürgermeisterwahl 2017: 7.593 ... +++ - Zwei Obuslinien in der Stadt S... +++ - Geldbörse gestohlen: Polizei b... +++ - Tipps zum sorgenfreien Weihnac... +++ - Einbrecher schlagen in Salzbur... +++ - Traktor brennt in Kaprun völli... +++ - Erfolgreiche Suchaktion nach S... +++ - Neue Weihnachtsbeleuchtung in ... +++ - Drei Unfälle mit Verletzten in... +++ - Bad Gastein: Drei Belle-Epoque... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen