Taxilenkerin in Maxglan ausgeraubt

Akt.:
2Kommentare
Der 16-Jährige forderte Geld von der Taxilenkerin (Symbolbild).
Der 16-Jährige forderte Geld von der Taxilenkerin (Symbolbild). - © Bilderbox
Eine Taxilenkerin wurde am Freitagabend im Salzburger Stadtteil Maxglan bedroht und beraubt. Der Täter flüchtete nach der Tat.

Ein Fahrgast bedrohte am Freitag gegen 21.00 in Salzburg-Maxglan eine Taxifahrerin mit einem Messer und forderte sie zur Herausgabe des Geldes auf.

Bursch in Maxglan geschnappt

Der Mann flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung, teilte die Polizei mit. Die Beamten leiteten sofort eine Fahndung ein. Die Beamten konnten einen Verdächtigen ausfindig machen. Bei der Gegenüberstellung konnte ein 16-jähriger Pongauer als Verdächtiger identifiziert werde.

Das Messer und die Beute wurden in der Nähe des Tatortes sichergestellt. Der junge Mann war geständig und wurde in das Polizeianhaltezentrum gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Koalitionsverhandlungen in Sal... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++ - Ladekran prallt auf A10 gegen ... +++ - Bauarbeiten am Residenzplatz s... +++ - Anja Hagenauer: "Salzburg vor ... +++ - Bergung mit Polizeihubschraube... +++ - Neue Salzburger Landesregierun... +++ - EMIL-Ladestationen werden öffe... +++ - 2017 mehr als 10.000 Vermisste... +++ - Bursch flüchtet vor Polizei mi... +++ - 6,7 Millionen Euro von Werbeag... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel