Teenagerbande bricht 32 Autos auf

1Kommentar
Die Diebe brachen die Pkw auf und nahmen alles mit was sie brauchen konnten.
Die Diebe brachen die Pkw auf und nahmen alles mit was sie brauchen konnten. - © Bilderbox
Im Zeitraum von August bis Oktober 2011 verübte eine Teenagerbande insgesamt 32 Auto-Einbrüche im Raum Salzburg, Oberndorf, Freilassing und Wals.

Sechs junge Straftäter im Alter von 16 bis 19 Jahren knackten im Zeitraum von August bis Oktober insgesamt 32 Autos und stahlen Navis, mp3-Player, einen Laptop und alle Wertgegenstände die ihnen unterkamen. Sie spezialisierten sich bei ihren Einbrüchen auf die Stadt Salzburg, Wals, Oberndorf und Freilassing.
Alle sechs Beschuldigten sind Ausländer und wohnen in der Stadt Salzburg. Ihnen wurden auch weitere Delikte (Hehlerei, Sachbeschädigung, …) nachgewiesen. Einen Teil des Diebesguts konnte die Polizei sicherstellen und den Bestohlenen zurückgeben.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Motorradlenker schwer verletzt... +++ - XXXLutz nimmt Kika-Leiner-Mutt... +++ - Rettungsgassen-Gipfel: Optimie... +++ - Pinzgauer Rinder: Weltkongress... +++ - Freie Fahrt am Großglockner: "... +++ - Salzburger Landtagswahl: Umstr... +++ - Sozialversicherung: Krankenkas... +++ - Blütenstaub kann dem Auto orde... +++ - Schwere Zugunfälle in Salzburg... +++ - Frühstücken für den guten Zwec... +++ - Berufsfeuerwehr Salzburg rückt... +++ - Experte: Nicht Rösslers Politi... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Kein Schokoladenkorb: WhatsApp... +++ - Wohnungskauf lohnt sich in der... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel