19-Jährige offenbar von Ex-Freund vergewaltigt

Akt.:
3Kommentare
Die 19-Jährige konnte flüchten. (Themenbild)
Die 19-Jährige konnte flüchten. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Eine 19-Jährige wurde am Neujahrstag im Tennengau offenbar von ihrem Ex-Freund vergewaltigt. Sie war eigentlich zu einer Aussprache in der Wohnung des 24-Jährigen.

Die 19-jährige Tennengauerin wollte am Montagnachmittag eine Aussprache mit dem 24-jährigen Österreicher in dessen Wohnung im Salzburger Tennengau führen. Der Mann soll seine frühere Freundin bedrängt und schließlich trotz ihrer Gegenwehr vergewaltigt haben.

19-Jähriger gelingt nach Vergewaltigung die Flucht

Die 19-Jährige konnte den Mann laut Polizei schließlich wegstoßen und aus der Wohnung flüchten.

Der 24-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt. Er gab an, dass der Geschlechtsverkehr einvernehmlich stattgefunden habe, teilte die Polizei weiter mit.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++ - "88" als Wunschkennzeichen: Wi... +++ - "Schwarze Nacht": Salzburger Ö... +++ - Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++ - Mordverdächtiger Soldat aus Sa... +++ - Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Salzburg Richtung Rosenheim
Staatsgrenze Walserberg Polizeikontrolle, es ist mit Wartezeit zu rechnen ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern