Alkolenker (50) in Hallein aus Verkehr gezogen

Der Oberösterreicher war betrunken. (Symbolbild)
Der Oberösterreicher war betrunken. (Symbolbild) - © Bilderbox
Gefährlich unterwegs war am Sonntagabend ein 50-jähriger Pkw-Lenker in Hallein (Tennengau). Laut Polizei soll der Betrunkene einen weiteren Autofahrer zum Abbremsen genötigt haben.

Der 50-Jährige sei aus einer Tankstelle trotz Verkehrs ausgefahren, heißt es im Polizeibericht. Ein Pkw-Lenker habe aufgrund dessen stark abbremsen müssen. Eine Sektorstreife habe den Mann daraufhin angehalten. Ein Alkotest habe einen Wert von 1,46 Promille ergeben, so die Polizei weiter. Seinen Führerschein ist der Oberösterreicher somit vorerst los.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sonne, Wolken, Regen, Sturm: B... +++ - 4.000 Schützen und Musikanten ... +++ - Salzburgs Militärkommandant An... +++ - Beste Stimmung beim Maturaball... +++ - Fünf Einbrüche innerhalb wenig... +++ - Cubanisimo: Salzburg im Salsa-... +++ - Mutmaßlicher Mord in Zell am S... +++ - Wals: Junge Pinzgauer ausgerau... +++ - Salzburger Pflegetage im Europ... +++ - Classic Expo: Die besten Pics ... +++ - Auto gegen Baum: Schwerer Cras... +++ - Schlägerei mit mehreren Person... +++ - Kletterer stürzt in Lofer mehr... +++ - Crash fordert eine Verletzte +++ - Österreichs größter Krampusflo... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern