Angestellte mit Umbringen bedroht

2Kommentare
Der aggressive 18-Jährige ist festgenommen worden. (Symbolbild)
Der aggressive 18-Jährige ist festgenommen worden. (Symbolbild) - © APA/BARBARA GINDL
In Hallein (Tennengau) versuchte ein 18-Jähriger Alkohol und anderer Getränke zu stehlen. Als die Angestellte des Tankstellenshops den Mann erwischte, begann er zu schreien und ging auf die Frau los. Er bedrohte sie sogar mit dem Umbringen.

Der 18-Jährige trat in dem Shop gegen Warenständer und warf Getränkeflaschen um sich. Dann ging er auf die Angestellte los. Ein Kollege kam der Frau zur Hilfe und konnte die Schläge des Asylwerbers abwehren, bevor jemand verletzt wurde. Das berichtet die Polizei Salzburg in der Nacht auf Donnerstag.

18-Jähriger droht mit dem Umbringen

Anschließend bespukte er die Tankstellenangestellten und bedrohte sie sogar mit dem Umbringen. Er drohte den beiden an, eine Waffe zu holen und die Mitarbeiter zu erschießen. Eine zur selben Zeit anwesende Kundin alarmierte die Polizei.

Nach Drohung festgenommen

Die Beamten hinderten den Mann an der Flucht und nahmen ihn schließlich fest. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Einlieferung in die Justizanstalt Puch-Urstein an.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Feel the Street": Die besten ... +++ - Sacher Lehrlinge zeigen beim L... +++ - Irrer Tanz-Weltrekord auf Stau... +++ - Fußball-WM in Salzburg: Public... +++ - Polizeiauto in Salzburg-Gnigl ... +++ - Sommer kommt mit großen Schrit... +++ - Crash auf B311 fordert mehrere... +++ - Heimliche Hochzeit: Marcel Hir... +++ - Vollsperrung ab Montag: Großba... +++ - Berge in Flammen: Das war das ... +++ - Pkw erfasst Bursch am Heimweg ... +++ - CSU-Minister Scheuer: Zurückwe... +++ - Explosion und Brand in Radstad... +++ - Protestaktion gegen Kälbertran... +++ - Tempobolzer und Alkolenker bes... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern