Bagger brennt in Kuchl nieder

Brandursache dürfte technisches Gebrechen gewesen sein. (Symbolbild)
Brandursache dürfte technisches Gebrechen gewesen sein. (Symbolbild) - © Bilderbox
Am frühen Montagabend bemerkte eine Frau Rauchschwaden über einem Bagger in Kuchl (Tennengau). Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 27 Mann aus. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit.

Mit dem Feuerlöscher wurde anfangs versucht, den Brand zu bekämpfen. Nur wenig später traf die Freiwillige Feuerwehr Kuchl ein und konnte das Feuer rasch löschen.

Bagger durch Brand schwer beschädigt

Nach Polizeiangaben dürfte der Brand sehr wahrscheinlich durch einen Kurzschluss oder ein technisches Gebrechen verursacht worden sein. Das Baufahrzeug wurde durch das Feuer schwer beschädigt, verletzt wurde niemand.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Das Abenteuer kann beginnen! M... +++ - Aggressiver 52-Jähriger geht a... +++ - Europäischer Radgipfel tagt ab... +++ - Heinz Nußbaumer (75) im Sonnta... +++ - Ruperti-Stadtfest in Neumarkt +++ - Dorfstraßenfest in Bergheim +++ - Brutale Attacke auf Busfahrer ... +++ - Heute um 3.54 Uhr begann der H... +++ - Lkw verliert literweise Treibs... +++ - Salzburger Erzbischof Lackner ... +++ - Windspitzen bis zu 120 km/h: S... +++ - Drei Radfahrer bei Unfällen in... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizis... +++ - Auffahrunfall mit mehreren Aut... +++ - Räuber beißt Opfer in Salzburg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Salzburg Richtung Rosenheim
Staatsgrenze Walserberg Polizeikontrolle, Verzögerung bis zu 25 Minuten für PKW ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern