Darf ich im Faschingskostüm Auto fahren?

Akt.:
Perücken sollte man beim Autofahren absetzen, rät der ARBÖ.
Perücken sollte man beim Autofahren absetzen, rät der ARBÖ. - © APA/GERT EGGENBERGER/Archiv
Ein Faschingskostüm am Steuer ist zwar grundsätzlich erlaubt, dennoch herrscht für Cowboy, Prinzessin und Co. nicht Narrenfreiheit. Wir klären auf, was erlaubt und was verboten ist.

In der Faschingszeit verkleidet sich Groß und Klein nur allzu gern. Aufwendige Kostüme werden oftmals stundenlang und sorgfältig angelegt. „Wer sich dann verkleidet hinters Steuer setzt, muss aber darauf achten, dass die maximale Beweglichkeit und Fußfreiheit (es darf sich nichts im Pedal verhängen, Anm.) gegeben und auch das Gehör und die Sicht nicht beeinträchtigt sind“, erklärt ARBÖ-Rechtsexperte Stefan Mann.

Freie Sicht trotz Faschingskostüm

„Aufgrund des Paragraf 2 des Antigesichtsverhüllungsgesetzes gilt das Verhüllungsgesetz nur an öffentlichen Orten oder Gebäuden, also nicht im eigenen Auto“, informiert er. Dennoch habe jeder Autofahrer dafür zu sorgen, dass er ausreichend sieht. Der ARBÖ empfiehlt daher, während der Fahrt Masken, Perücken oder andere eventuell störende Utensilien im Gesichtsbereich abzunehmen.

Sobald man aus dem Fahrzeug aussteige, sich also nicht auf einem Privatgrund befinde oder direkt in einer Faschingsveranstaltung parke, müsse man die Faschingsmaske auch absetzen. „Dies gilt ebenso für den öffentlichen Bus-, Schienen-, Flug-und Schiffsverkehrs“, fügt der Experte hinzu.

Alkohol am Steuer auch in der närrischen Zeit tabu

Die Polizei führt in der Faschingszeit verstärkt Alkoholkontrollen durch, um Alkolenker aus dem Verkehr zu ziehen. Für Jugendliche und Führerscheinneulinge gilt in der Probezeit die 0,0-Promille-Grenze. Aber auch den „erfahrenen“ Autofahrern ist von Alkohol abzuraten. Denn bereits bei 0,5 Promille verdopple sich das Unfallrisiko, so der ARBÖ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sonntags-Talk mit "Kräuterhexe... +++ - Polizei schnapp Autoeinbrecher +++ - Tausende Kinder kicken bei Moz... +++ - Wohnung in Liefering ausgebran... +++ - Pilotprojekt für bienenfreundl... +++ - Pfingsten feiert den Heiligen ... +++ - Dieb stiehlt Widder von Weide ... +++ - Felsbrocken stürzt auf Promena... +++ - Fahrzeug stürzt bei Schwarzach... +++ - Radstadt: 27-Jähriger wiederho... +++ - Die 45. Salzburger Dult ist er... +++ - Riss in Cockpitscheibe: Fliege... +++ - Straßwalchen: Pkw-Lenkerin ram... +++ - Neues Kunstprojekt am Krauthüg... +++ - Zweijähriger bei Autounfall in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern