Sommerliche Hitze wieder im Anmarsch

Akt.:
Neue Woche bringt wieder Badewetter
Neue Woche bringt wieder Badewetter - © APA (dpa)
Schon zu Wochenbeginn wird es wieder sommerlich und wärmer, prognostizierten Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Die Temperaturen steigen auf über 30 Grad in Salzburg.

Am Montag ist es in Salzburg sonnig, vorübergehend können lockere Wolkenfelder durchziehen. Im Bergland entstehen Quellwolken. Die Schauerneigung ist jedoch gering, vielerorts bleibt es durchwegs trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus uneinheitlichen Richtungen. Die Frühtemperaturen betragen sieben bis 16 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 23 bis 29 Grad.

Sommerliche Wochenmitte in Salzburg

Der Dienstag wird zunächst durchwegs sommerlich und oft auch sonnig. Ab Mittag bilden sich allerdings ausgehend vom Bergland mehr Quellwolken als zuletzt – einzelne von ihnen türmen sich bis in große Höhen und können schließlich in kleinräumigen Schauern oder Wärmegewittern enden. Die Tageshöchsttemperaturen können die 30-Grad-Marke knacken.

Gewitter am Donnerstag möglich

Am Mittwoch streift im Norden eine Störungszone vorbei und bringt an der Alpennordseite vorübergehend eine etwas erhöhte Schauer- und Gewittertätigkeit, vor allem im Bergland. Insgesamt ist es aber oft wieder sonnig und heiß, ungetrübt sonnig besonders im Süden und Südosten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis West. In der Früh liegen die Temperaturen zwischen 14 und 20 Grad, die Tageshöchsttemperaturen reichen von 27 bis 33 Grad. Am Donnerstag entstehen am Nachmittag an der Vorderseite einer Störungszone in der Westhälfte zahlreiche Regenschauer und Gewitter. Es frischt mäßiger Westwind auf, sonst ist es windschwach. Die Frühtemperaturen liegen bei 14 bis 20 Grad, die Tageshöchsttemperaturen klettern auf 26 bis 35 Grad – mit den höchsten Werten ganz im Osten.

Sonniger Ausblick aufs Wochenende

In der Früh können am Freitag im Norden noch Reste nächtlicher Gewitter durchziehen. Tagsüber wird es aber überall sonnig, ehe sich ausgehend vom Bergland am Nachmittag wieder zahlreiche Regenschauer und Gewitter entwickeln. Im Osten bläst vorübergehend lebhafter Westwind, sonst ist es nur schwach windig. Von 14 bis 21 Grad in der Früh steigen die Temperaturen im Tagesverlauf auf bis zu 26 bis 33 Grad.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Neue 10er-Kabinenbahn in der W... +++ - Neumarkt: Maria und Walter Man... +++ - Salzburger Pfarramts-Einbreche... +++ - Carmen Geiss singt auf Gut Aid... +++ - Saalfelden: Feuer reißt Bewohn... +++ - Unbekannte rauben 21-Jährigen ... +++ - St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B156: Lamprechtshausener Straße Lamprechtshausen Richtung Salzburg
Zwischen Acharting und Bergheim Verzögerungen ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern