Hallein: 18-Jähriger am Schutzweg niedergefahren

Der Unfall ereignete sich auf der Pernerinsel in Hallein.
Der Unfall ereignete sich auf der Pernerinsel in Hallein. - © APA
Beim Überqueren eines Schutzwegs in Hallein (Tennengau) wurde am Dienstagvormittag ein 18-Jähriger von einem Auto erfasst und dabei verletzt. Der junge Pongauer wurde durch die Kollision über die Motorhaube geschleudert und knallte auf den Boden.

Der 18 Jahre alte Pongauer wollte den Schutzweg auf der Pernerinsel überqueren, teilt die Polizei in einer Aussendung mit. Doch offenbar wurde er von einem 75-jährigen Autolenker übersehen.

Kollision am Schutzweg auf Pernerinsel

Das Auto des Tennengauers erfasste den Jugendlichen, der dadurch über die Motorhaube geschleudert wurde und auf der Straße liegen blieb. Glücklicherweise erlitt er dabei nur leichte Verletzungen. Beide Alko-Tests verliefen negativ, so die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 363 Militärmusiker spielen bei... +++ - Als Salzburg noch dreisprachig... +++ - Bergputzer ab Montag in Salzbu... +++ - Starke Gewitter brachten 70.00... +++ - Motorradlenker bei Unfall in S... +++ - Feuerwehr Mattsee befreit Hund... +++ - Gewitter fordert Feuerwehren i... +++ - 87-Jährige in Salzburg-Maxglan... +++ - Online-Handel boomt: 250.000 S... +++ - ÖBB bringen Gleisbetten in Sal... +++ - Österreich sammelt und verarbe... +++ - Wo in Salzburg im Sommer gebau... +++ - Schaulustigen droht künftig Ge... +++ - E-Mobilität: IONICA öffnet Pfo... +++ - Pkw stürzt in St. Johann über ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern