Jugendliche handeln mit Cannabis: Dealer und Käufer in Tennengau ausgeforscht

Akt.:
2Kommentare
Die Jugendlichen sollen mit Cannabis gehandelt haben. (Symbolbild)
Die Jugendlichen sollen mit Cannabis gehandelt haben. (Symbolbild) - © APA/dpa/DANIEL KARMANN
Drei jugendliche Drogendealer sowie 26 Käufer im Alter zwischen 14 und 20 Jahren konnte die Polizei kürzlich im Tennengau ausforschen. Die drei Halleiner sollen mit rund einem Kilogramm Cannabis gehandelt haben.

Im Zuge der Ermittlungen führte die Polizei zwei Hausdurchsuchungen durch. Dabei wurden rund 81 Gramm Cannabis, ein Gramm Kokain sowie diverses Suchtgiftequipment sichergestellt. Dem Trio im Alter zwischen 17 und 19 Jahren konnte der Verkauf von rund einem Kilo Cannabis nachgewiesen werden.

Drogendeals im Tennengau: Alle Beteiligten angezeigt

Die drei Halleiner konsumierten zudem laut Polizei Kokain, LSD-Trips sowie Magic Mushrooms. Alle ausgeforschten Personen werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt, heißt es abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 87-Jährige in Salzburg-Maxglan... +++ - Online-Handel boomt: 250.000 S... +++ - ÖBB bringen Gleisbetten in Sal... +++ - Österreich sammelt und verarbe... +++ - Wo in Salzburg im Sommer gebau... +++ - Schaulustigen droht künftig Ge... +++ - E-Mobilität: IONICA öffnet Pfo... +++ - Pkw stürzt in St. Johann über ... +++ - Nur 27 statt 93 Deutschförderk... +++ - So steht es um den Wolf in Sal... +++ - Trockenheit: "Sonnwendfeuern s... +++ - E-Bike: Akkus vor Hitze schütz... +++ - Abkühlung pünktlich zum Wochen... +++ - Familienauto auf der A10 in Fl... +++ - Gesamt 38 Jahre Haft im Fall R... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern