Landesrat Schwaiger erkrankt: Kollegen übernehmen Vertretung

Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) fällt bis auf weiteres aus.
Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) fällt bis auf weiteres aus. - © Neumayr/Leo/Archivbild
Wegen einer akut gewordenen Gesichtsnerventzündung muss sich Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) in mehrwöchige ärztliche Behandlung begeben. Bis zu seiner Rückkehr wird er von Landeshauptmann Wilfried Haslauer, dessen Stellvertreter Christian Stöckl, sowie Landesrätin Maria Hutter (alle ÖVP) vertreten. Der genaue Zeitpunkt von Schwaigers Rückkehr ist noch unklar.

Die stark schmerzende Gesichtsnerventzündung hindert Schwaiger derzeit an der Ausübung seiner Funktion, die er auf ärztliches Anraten hin in den kommenden Wochen nicht ausüben wird. Er wird in der Zwischenzeit von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (Personal), Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (Raumordnung) und Landesrätin Maria Hutter (Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei sowie Wasserwirtschaft) vertreten. Die Vertretungsregelungen gelten ab sofort.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++ - Studie: Jeder dritte Österreic... +++ - ÖAMTC: Herbst ist Hochsaison f... +++ - 13 Angeklagte in Salzburger Dr... +++ - Einbrecher in der Stadt Salzbu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern