Neuer Bau- und Recyclinghof für Oberalm

Akt.:
Spatenstich in Oberalm.
Spatenstich in Oberalm. - © vogl-perspektive.at
In den kommenden sieben Monaten wird der in die Jahre gekommene Bau- und Recyclinghof der Gemeinde Oberalm (Tennengau) neu gebaut. Während der Arbeiten müssen die Oberalmer auf den Abfallwirtschaftshof in der Nachbargemeinde Puch ausweichen.

Zunächst wird der in die Jahre gekommene Recyclinghof abgerissen. Auf einer Grundstücksfläche von 3.300 Quadratmetern wird in einer rund sieben monatigen Bauzeit ein modernes Containermuldensystem errichtet, teilte die projektverantwortliche Salzburg Wohnbau am Montag in einer Presseaussendung mit. Der Bauhof bleibt bestehen, wird aber um Garagenplätze für Lkw und Pkw erweitert.

Photovoltaikanlage versorgt Recyclinghof in Oberalm

Das Projekt wird nach den Plänen des Salzburger Architekturbüros “huber und theissl architekten” realisiert. Der Neubau wird über eine Photovoltaikanlage mit Strom versorgt. Außerdem verfügt er über ein modernes Zutritts- bzw. Zufahrts- und Abrechnungssystem.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Tochter in Autounfall verwicke... +++ - Neues Speicherkraftwerk in Die... +++ - "Cook & Wine" erneut in Konkur... +++ - Baulehre wird reformiert: Lehr... +++ - Vierjähriger spendet Knödel an... +++ - Gemeinderatswahl: Preuner und ... +++ - Hundehaltung: Tierärztekammer ... +++ - Bissattacke auf Polizisten in ... +++ - Auto fängt in Salzburg-Morzg F... +++ - Bluttat in Zell am See: Keine ... +++ - Tief Siglinde bringt Sturm mit... +++ - Carsharing am Bahnhof Bischofs... +++ - Radiologische Praxis in Zell a... +++ - Gebrüder Weiss baut Niederlass... +++ - Teilfreispruch für Graffiti-Sp... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern