Schwerer Arbeitsunfall in Hallein

Der 22-Jährige schnitt sich versehentlich in den Unterarm.
Der 22-Jährige schnitt sich versehentlich in den Unterarm. - © Bilderbox
Ein 22-jähriger Arbeiter aus Hallein (Tennengau) schnitt sich bei einem Arbeitsunfall mit einem Winkelschleifgerät in seinen Arm.

In  einer Schlosserei in Hallein ereignete sich Freitagvormittag ein Arbeitsunfall, bei dem ein 22-jähriger Halleiner verletzt wurde.

Halleiner rutscht mit Winkelschleifgerät ab

In einem Moment der Unachtsamkeit rutschte der Halleiner mit einem Winkelschleifgerät ab und schnitt sich in den linken Unterarm. Der Arbeiter wurde mit Schnittverletzungen ins Krankenhaus Hallein gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Blütenstaub kann dem Auto orde... +++ - Schwere Zugunfälle in Salzburg... +++ - Frühstücken für den guten Zwec... +++ - Berufsfeuerwehr Salzburg rückt... +++ - Experte: Nicht Rösslers Politi... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Kein Schokoladenkorb: WhatsApp... +++ - Wohnungskauf lohnt sich in der... +++ - Ganzjahresreifen statt Reifenw... +++ - Firmennachbar verhindert Großb... +++ - Schwerer Arbeitsunfall in Druc... +++ - Nach Landtagswahl in Salzburg:... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Unbelehrbarer Autolenker erneu... +++ - Wie sicher ist Salzburg vor Fe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern