Tennengauer landet nach Streit in Nachtlokal im Krankenhaus

Ein Streit ist in der Nacht auf den Heiligen Abend in Hallein eskaliert.
Ein Streit ist in der Nacht auf den Heiligen Abend in Hallein eskaliert. - © Bilderbox
In einem Nachtlokal in Hallein (Tennengau) sind in der Nacht auf den Heiligen Abend zwei Lokalbesucher in einen heftigen Streit geraten. Der eskalierte derart, dass einer der beiden ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Die beiden einheimischen Nachtschwärmer sind laut Polizeibericht gegen 1 Uhr aneinandergeraten. Dabei nahm der 24-Jährige ein Getränkeglas von der Bar und warf es seinem 26-jährigen Kontrahenten an den Kopf. Dieser wurde dabei so schwer verletzt, dass er von der Rettung in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg eingeliefert werden musste.

Der 24-Jährige wird nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen an die Staatsanwaltschaft wegen Körperverletzung angezeigt, meldet die Polizei abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gerichtsgutachter soll 13 fals... +++ - Countdown für EU-Gipfel in Sal... +++ - EU-Gipfel: "Tauernherzen" als ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Die Luf... +++ - Migration und Brexit: Kein Dur... +++ - Kurz erwartet bei Salzburg-Gip... +++ - Der Herbst kommt über Nacht na... +++ - Unterhosen-Einbrecher in Salzb... +++ - Brutaler Übergriff in Wals: 35... +++ - 2.400 Kilo Mist liegt an der S... +++ - Studentenprotest zu EU-Gipfel ... +++ - Stundenlange Suchaktion am Zwö... +++ - Pinzgauer Projekt siegt bei Ös... +++ - Zwei Verletzte bei Frontalcras... +++ - EU-Gipfel: 27 Tonnen schwere R... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern