Verkehrsunfall in Hallein fordert Verletzten

Verkehrsunfall in Hallein fordert Verletzten
© Die Polizei wurde am Freitag zu einem Verkehrsunfall in Hallein gerufen.
Zu einem Crash kam es am Freitagnachmittag in Hallein (Tennengau). Ein 55-jähriger und ein 22-jähriger Pkw-Lenker kollidierten an einer Kreuzung, wobei sich der ältere Unfalllenker Verletzungen zuzog und ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht wurde. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Der 55-Jährige war mit seinem Auto auf der B159 (Salzachtal Straße) in Richtung Bad Vigaun unterwegs, während der 22-Jährige mit seinem Pkw von der Wüstenrotstraße kommend auf die B159 abbiegen wollte. An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß beider Autos, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Der 55-Jährige klagte nach dem Crash über Schmerzen im Nacken und am Kopf und musste vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus gebracht werden. Ein Alkoholtest verlief negativ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Ein Verletzter bei Traktorabst... +++ - Betrug bei Thermenprojekt: Ges... +++ - Gläsernes Pausenfoyer für Moza... +++ - Runderneuerung von Hellbrunner... +++ - Salzburgerin (23) vertritt Öst... +++ - Zwei Polizisten in Lehen durch... +++ - Rekordschäden durch Borkenkäfe... +++ - Laudamotion schließt Station i... +++ - Öffi-Plan für Salzburg - Verke... +++ - Sextortion: Salzburger mit Nac... +++ - Österreich hält EU-Rekord bei ... +++ - So aktiv sind Menschen im Schl... +++ - Winterreifenpflicht bei Eis un... +++ - Mord in Zell am See: Polizei v... +++ - Salzburger (15) in Alpenstraße... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern