Verkehrsunfall in Hallein fordert Verletzten

Verkehrsunfall in Hallein fordert Verletzten
© Die Polizei wurde am Freitag zu einem Verkehrsunfall in Hallein gerufen.
Zu einem Crash kam es am Freitagnachmittag in Hallein (Tennengau). Ein 55-jähriger und ein 22-jähriger Pkw-Lenker kollidierten an einer Kreuzung, wobei sich der ältere Unfalllenker Verletzungen zuzog und ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht wurde. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Der 55-Jährige war mit seinem Auto auf der B159 (Salzachtal Straße) in Richtung Bad Vigaun unterwegs, während der 22-Jährige mit seinem Pkw von der Wüstenrotstraße kommend auf die B159 abbiegen wollte. An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß beider Autos, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Der 55-Jährige klagte nach dem Crash über Schmerzen im Nacken und am Kopf und musste vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus gebracht werden. Ein Alkoholtest verlief negativ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++ - Polizei bei Familienstreits ge... +++ - Fahndung nach brutaler Hammer-... +++ - Küchenbrand fordert Feuerwehr ... +++ - Prozess im Fall Roland K.: Dig... +++ - Neuer Radweg entlang des Almka... +++ - Kleine Laura erblickt im Krank... +++ - Homosexuelle beleidigt? Bad Ga... +++ - Streit um Hund endet mit flieg... +++ - Ennstal-Classic erstmals am Sa... +++ - Beteiligung an Türkei-Wahl in ... +++ - Streit im Salzburger Flughafen... +++ - Drittes Baby-Glück bei Kathi W... +++ - Koalition will Fahndung gegen ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern