Tennis: Nadal stoppte Siegeslauf von Thiem im Paris-Halbfinale

Akt.:
Thiem konnte seine Siegesserie nicht fortsetzen.
Thiem konnte seine Siegesserie nicht fortsetzen. - © AFP
Der tolle Siegeslauf von Dominic Thiem bei den French Open ist zu Ende. Der neunfache French-Open-Sieger und Topfavorit Rafael Nadal aus Spanien stoppte am Freitag in Paris den als Nummer 6 gesetzten Niederösterreicher und gewann mit 6:3,6:4,6:0. Thomas Muster, der die French Open 1995 gewonnen hatte, bleibt damit vorerst der einzige Österreicher in einem Major-Einzel-Endspiel.

Thiem darf aber nach seinem zweiten Halbfinale en suite in Roland Garros dennoch zufrieden bilanzieren. Er stockte sein Karriere-Preisgeld mit 530.000 Euro auf umgerechnet gesamt 7,645 Millionen Dollar auf. Zudem hat er wieder 720 ATP-Punkte geholt. Der achtfache Turniersieger wird am Montag aber wegen des Wegfalls des Stuttgart-Titels in der Weltrangliste trotzdem einen Platz verlieren und Achter sein. Für ihn beginnt nun in Halle (ab 19.6.) die kurze Rasen-Saison.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++ - Katschbergstraße wird saniert:... +++ - Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen