Thalgau: Fünf Leichtverletzte bei Auffahrunfall auf A1

Fünf Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. (Symbolbild)
Fünf Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. (Symbolbild) - © SALZBURG24/Archiv
Ein Auffahrunfall auf der Westautobahn (A1) bei Thalgau (Flachgau) hat am Dienstagmorgen zu Verzögerungen im Berufsverkehr geführt. Die Überholspur war vorübergehend blockiert.

In Fahrtrichtung Salzburg kam es am Dienstagmorgen zwischen Thalgau und Wallersee zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 43-Jährige mit ihrem Fahrzeug im Kolonnenverkehr auf das Heck des Vorderwagens auf. In Folge wurde dieser Pkw nach vorne geschleudert und kollidierte mit einem weiteren Pkw. Drei Lenker sowie zwei Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Die Fahrzeuglenker waren nicht alkoholisiert, so die Polizei abschließend.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen