Thalgau: Rauchentwicklung in Gasthaus

Nächtlicher Einsatz in Thalgau.
Nächtlicher Einsatz in Thalgau. - © LFV Salzburg/FF Thalgau
Kurz vor Mitternacht wurde am Freitag die Feuerwehr Thalgau (Flachgau) zu einem Brandverdacht in ein Gasthaus im Ortszentrum alarmiert.

Wie der landesfeuerwehrverband Salzburg auf seiner Homepage mitteilt, war es in einem Lokal am Marktplatz zu einer Rauchentwicklung im Gastraum gekommen. Die Mitarbeiter hatten umgehend einen Notruf abgesetzt, sowie die Räumlichkeiten evakuiert.

Nach öffnen der Zwischendecke wurde mittels Wärmebildkamera die Ursache rasch gefunden. Ein defekter Lüftermotor geriet in Brand, welcher den gesamten Gastraum verrauchte. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich daher auf die Kontrolle der umliegenden Einbauten mittels Wärmebildkamera und der Belüftung des Gastraumes. Der Einsatz konnte bereits nach einer Stunde beendet werden. Die Feuerwehr war mit insgesamt 46 Mann ausgerückt.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen