Thanham: Mit 100 km/h durch das Ortsgebiet

Akt.:
Die Polizei führte Schwerpunktkontrollen durch (Symbolbild).
Die Polizei führte Schwerpunktkontrollen durch (Symbolbild). - © Bilderbox
Weil sich Bewohner aus dem  Ortsteil Thanham der Gemeinde Berg im Attergau (Bez. Vöcklabruck) über Raser beschwerten, führte die Polizei am Freitag Geschwindigkeitskontrollen mit erstaunlichen Ergebnissen durch.

Innerhalb von nur zwei Stunden wurden in Thanham 19 Autofahrer mit massiven Geschwindigkeitsüberschreitungen erwischt, teilte die Polizei Oberösterreich am Sonntag mit.

Raser im Ortsgebiet von Thanham unterwegs

Ein 54-jähriger Salzburger raste mit 104 km/h durch das Ortsgebiet, der Mann wurde zwei Stunden zuvor schon in die Gegenrichtung mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h geblitzt. Zwei weitere Autofahrer waren mit knapp 100 km/h auf der Strecke unterwegs. Die drei Raser werden angezeigt und müssen mit einem mehrwöchigen Führerscheinentzug rechnen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Starker Rückreiseverkehr und F... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Lkw-Lenker bei Crash auf A10 a... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen